Aktionstag für Kindersicherheit im Vivantes Klinikum Neukölln (Mutter-Kind-Zentrum)

Samstag 13. Juni 2015 (13.00-18.00 Uhr) Aktionstag für Kindersicherheit im Vivantes Klinikum Neukölln (Mutter-Kind-Zentrum)

Nach knapp zweistündigem Aufbau stand unser Informationsstand, der aus einer Fotowand mit Vorstellung des Bezirks Neukölln, einem Pavillon mit allen Informationen zur Herz-Lungen-Wiederbelebung, einem Glücksrad zum Thema Baderegeln und einem Infotisch mit allgemeinen Informationen bestand. Der Stand wurde von vier Retungsschwimmer(innen) besetzt.

Leider wurde die Veranstaltung wetterbedingt früher beendet, da bei Starkregen, Blitz und Donner die letzten Besucher weggelaufen sind.

Fortbildungsseminar 2015


Nach langer Zeit war es mal wieder soweit. Ein Seminar für die Neuköllner Rettungsschwimmerinnen und –schwimmer im schönen Brandenburg am Hölzernen See vom 28.02.-01.03.2015. Nach der Anreise in Fahrgemeinschaften und Verteilung der Zimmer ging es pünktlich um 10.00 Uhr los. Man frischte sein Wissen in Anatomie, in Erster Hilfe und bei den Befreiungsgriffen auf. Einen besonderen Augenmerk bei diesem Seminar wurde auf die Verwendung der automatisierten externen Defibrillatoren (AED) gelegt. 

den ganzen Bericht finden sie hier!

Seehaase verabschiedet

„Seehaase“ verabschiedet

 

Nach fast 65 Jahren hat die Familie Haase ihre Gastronomiestätten am Wannsee aufgegeben. In dieser Zeit unterstützte der bisherige Eigentümer Hans-Joachim Haase die DLRG Heckeshorn sehr vielfältig. So durfte die DLRG bei seinen Festen immer präsent sein, ob mit einer Blumentombola oder mit anderen Werbeaktivitäten. Einladungen zu Essen oder spendiertes Eis an heißen Einsatztagen waren für ihn eine Selbstverständlichkeit. Auch von seinem ins Leben gerufenen „Seehaasenclub“ hat die DLRG einen hohen Zuschuss zum Kauf des neuen Motors erhalten.

 

Somit war es selbstverständlich, dass eine Abordnung von Rettungsschwimmerinnen und -schwimmern der DLRG Heckeshorn mit Unterstützung von Neptun sich von Achim Haase verabschiedete. Als Erinnerungsgeschenke wurden eine Collage und eine Flasche „Gesammelte Abschiedstränen“ überreicht.

Großzügige Spende erhalten


Auf Einladung der Firma Peter Hellmich KG – Sanitär- und Heizungshandel im Seidelbastweg hat die DLRG Neukölln bei deren diesjährigen Hoffest die Möglichkeit bekommen, sich mit einem Informationsstand präsentieren zu können. Zu unserer Überraschung sollten die Einnahmen einer dort stattfindenden Tombola zu Gunsten der DLRG Neukölln gehen. Zusätzlich wurden diverse gespendete Gegenstände aus dem Sanitär- und Heizungshandel durch Herrn Hellmich noch versteigert. Somit kam  insgesamt eine Summe in Höhe von 3.750,- € zusammen, die der DLRG Neukölln gespendet wurde. Dieser Betrag soll für den Wasserrettungsdienst und in der Ausbildungsarbeit verwendet werden.

 

Auf diesem Weg möchten wir uns nochmals bei Herrn Hellmich, seiner Ehefrau und den Geschäftspartnern vom Hoffest ganz herzlich für diese großzügige Spende bedanken.

ehemalige Veranstaltungen

 

Wir wollen doch nur spielen

Towerrun

Liebe  Kameradinnen, liebe Kameraden,

zunächst möchte ich Euch allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2012 wünschen.

 


Auch vor der Saison  im Wasserrettungsdienst haben unsere Aktivitäten bereits wieder begonnen und zwar mit dem Tower-Run in der Lipschitzallee.
Zum 11. mal wurden ca. 150 Teilnehmer vom TUS Neukölln in Gruppen aufgeteilt und in die oberste Etage des höchsten Hauses der Gropiusstadt geschickt.
Diese Veranstaltung ist mehr ein in-House Treffen, da sich ja alles im Hause abspielt.
Leider gibt es hier für Zuschauer nur eine begrenzte Möglichkeit, die Aktivitäten zu betrachten, dafür spielte der Wettergott mit, denn es war nicht so frostig wie im letzten Jahr.

 

 

 


Von unserer Seite begleiteten wir diese Veranstaltung mit einem Verpflegungsstand, bei dem wir Würstchen,Kaffee und Glühwein anbieten konnten.
Michaels Kalkulation ging auf und wir konnten alles verkaufen – nichts blieb übrig.
Obwohl wir das House-Running aus gesunder Entfernung betrachtet haben, war es eine sehr gelungene Veranstaltung, bei der wir uns wieder sehr gut präsentieren konnten.

Gruß Gerhard