Die DLRG wieder beim TowerRun dabei

Bereits zum 20. Mal fand am 12. Januar 2020 der Tower-Run in Berlins höchstem Wohnhaus, dem IDEAL-Hochhaus, in Berlin-Neukölln statt. Der traditionelle Lauf wurde wieder, wie in den Vorjahren von der Neuköllner SPD-Fraktion mit der Baugenossenschaft IDEAL und dem TuS Neukölln e.V. ausgerichtet und um 11.00 Uhr mit dem ersten Lauf gestartet. Sanitäts-, und rettungsdienstlich wurde die Veranstaltung vom Arbeiter-Samariter-Bund betreut. Die DLRG Neukölln erfreute die Sportler und Zuschauer, wie auch in den Jahren zuvor, mit warmen Getränken und heißen Würstchen. Auch ein Gespräch mit Berlins Senator für Inneres und Sport Andreas Geisel über die Arbeit im Wasserrettungsdienst konnte zwischendurch geführt werden. 

Bevor man die Treppen ersteigen konnte, mussten die 140 Läuferinnen und Läufer erst eine 475m lange Einführungsrunde laufen und dann die 465 Stufen des Hauses erklimmen. 

Die rund 100 Höhenmeter wurden in verschiedenen Läufen in sechs Gruppen absolviert. Der Schnellste beim diesjährigen Lauf erreichte das Ziel in 3:37.88 Minuten, Durchschnittsläufer brauchten zwischen sechs und neun Minuten. Höhepunkt war der Lauf der Feuerwehrleute: Sie kämpfen sich in voller Einsatzkleidung an den "Gipfel". Eine sehr beachtliche Leistung! 

An dieser Stelle ein Dankeschön an unsere Kameraden, die am Sonntag  früh aus den „Federn" mussten.