Ehrungen

An dieser Stelle werden wir in loser Reihenfolge über Ehrungen berichten, die unseren Mitgliedern innerhalb und außerhalb des Verbandes verliehen wurden.

Bundesverdienstkreuz für unseren stellvertretenden Bezirksleiter Ernst Madke

Vom Bundespräsidenten Joachim Gauck wurde Ernst Madke das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland  am 28. August 2013 verliehen. Die Überreichung der Urkunde und des Bundesverdienstkreuzes nahm am 18.11.2013 der Staatsekretär der Senatsverwaltung für Inneres und Sport Bernd Krömer im Alten Stadthaus in Berlin-Mitte vor.

Während der feierlichen Veranstaltung würdigte Bernd Krömer in einer Rede das ehrenamtliche Engagement von Ernst Madke.  Viele Kameraden und Wegbegleiter waren gekommen, um Ernst Madkezu beglückwünschen.

Die DLRG-Neukölln dankt Ernst Madke für sein vorbildliches, jahrzehntelanges Engagement und freut sich gemeinsam mit ihm über diese hohe Auszeichnung.

 

DLRG-Lebenslauf von Ernst Madke hier


 

 

Unser Bezirksleiter Wolf-Rüdiger Bindig mit der Sonderstufe des Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Ehrenzeichens ausgezeichnet

 Am 13.11.2013 lud der Berliner Innensenator Frank Henkel in den Bärensaal des Alten Stadthauses in Berlin-Mitte ein und zeichnete viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Berliner Hilfsorganisationen und der Berliner Feuerwehr mit dem Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Ehrenzeichen aus.

Verliehen wurden die Ehrenzeichen für eine 25-jährige und  Ehrenzeichen eine 40-jährige verdienstvolle, ehrenamtliche Tätigkeit. Neben Feuerwehrleuten werden auch Helferinnen und Helfer der Berliner Hilfsorganisation mit dem Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Ehrenzeichen ausgezeichnet.

Auch zahlreichen Mitgliedern der DLRG wurde auf diesem Wege für ihr ehrenamtliches Engagement zum Wohle der Berliner Bevölkerung gedankt.

Besonders wurde das Engagement unseres Bezirksleiters Wolf-Rüdiger Bindig hervorgehoben. Er wurde mit dem Ehrenzeichen in der Sonderstufe für besondere Verdienste um die Feuerwehr, den Rettungsdienst, den Zivil- oder Katastrophenschutz ausgezeichnet.

 

DLRG-Lebenslauf Wolf-Rüdiger Bindig hier


 

 

Neuköllner Ehrennadel für Wolf-Rüdiger Bindig

Wolf-Rüdiger Bindig erhält die hohe Auszeichnung vom Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky

Im Schloss Britz fand im Frühjahr 2007 die Verleihung der Neuköllner Ehrennadel für das Jahr 2006 durch die Bezirksverordnetenvorsteherin Frau Hannelore Schlottmann und den Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky statt.
Bei der Neuköllner Ehrennadel handelt es sich um die höchste Auszeichnung des Bezirks an Bürgerinnen und Bürger, die sich um den Bezirk verdient gemacht haben. 

Für besondere Verdienste um den Bezirk Neukölln wurden in einer Feierstunde neben Herrn Wolf-Rüdiger Bindig für seine langjährige, ehrenamtlichen Tätigkeit im Vorstand und als Rettungsschwimmer bei der DLRG, Herrn Generalkonsul Ahmet Nazif Alpman für seine aktiven Integrationsaktivitäten für die türkische Neuköllner Bevölkerung, Frau Marie-Luise Oswald als Gründerin und engagierte Betreiberin des Vereins Lesen und Schreiben, Herrn Bernhard Jahn als Chorleiter der Gropiuslerchen und vieler Laienchöre und Herrn Prof. Dr. Horst Bosetzky, dem bekannten Schriftsteller, der sich insbesondere durch seine Neukölln beschreibenden Werke um den Bezirk Neukölln verdient gemacht hat, geehrt.